Skihelm Berater – Infos und Kauftipps zu Skihelmen

Finden Sie den optimalen Skihelm & Snowboardhelm!
Heute ist ein Skihelm/Snowboardhelm nicht nur ein notwendiger Schutz, sondern auch Ausdruck von Style und Mode, dem eigenen Fahrstil, Feeling und verschiedenen Trends. Innovative Technik, kompromissloses Design und einzigartiger Tragekomfort setzen derzeit neue Maßstäbe. Viele aktuelle Modelle bieten ausserdem interessante Zusatzfeatures wie verstellbare Lüftungsöffnungen, Goggle Notch oder abnehmbare MP3-Ohrkappen – so genannten TuneUps. Selbst Videokameras lassen sich auf den Helmen leicht installieren.

Top Helme der Stiftung Warentest

Im letzten Skihelm Test 2012 wurden die oben genannten Helme mit den Besten Noten im Test bewertet.

Welcher Helmtyp sind Sie?
Moderne Skihelme & Snowboardhelme kombinieren Style gekonnt mit einem hohen Maß an Sicherheit. Die Auswahl des richtigen Skihelmes beginnt bereits mit Ihren persönlichen Ansprüchen! So werden Freizeitskifahrer in der Regel ein anderes Skihelm Modell wählen als Freeride Skifahrer und Tourengeher die viel in abgelegenen, ungeräumten Hängen unterwegs sind! Egal ob Snowboardhelm, Freeride, Race oder Kinder Skihelm – Vergleichen lohnt sich in jedem Fall, denn es finden sich für nahezu jeden Einsatzbereich speziell zugeschnittene Modelle.

Was ist wichtig bei einem Skihelm?

Lara Gut erklärt es an Hand eines UVEX-Skihelmes.

Wie wichtig sind Skibrillen – die „Goggles“?
Die beiden Freerider Roman Rohrmoser und Sebi Geiger erklären, was wichtig ist!

Sicherheit oder „nur“ cooler, modischer Look?
Noch vor wenigen Jahren hat kaum ein Liftwart einen Skifahrer mit Helm gesehen. Mittlerweile hat sich das Sicherheitsverständnis deutlich geändert! Nicht nur Wintersport Neueinsteiger, auch erfahrene Skifahrer setzen gerne auf das Plus an Sicherheit! Skihelme liegen im Trend und der modische Look machen mehr Menschen als je zuvor Lust auf den eigenen Skihelm! Durchstöbern auch Sie unseren Skihelm Shop, sicherlich werden Sie fündig!

Skihelm ist nicht gleich Skihelm!
Beratung und Vergleich sind wichtig bei der Wahl des zukünftigen Skihelmes & Snowboardhelmes! Zwar schlägt sich die Featurebreite nicht zuletzt im Preis nieder, dennoch ist der teuerste Helm nicht auch automatisch der Beste! Giro, einer der weltweit führenden Anbieter von Ski- und Snowboardhelmen zeigt beispielsweise sehr erfolgreich, dass günstige Preise nicht zwingend die zahlreichen Ausstattungsmerkmale des Kopfschutz negativ beeinflussen müssen!
Leichter. Robuster. Cooler!? Klar, ist es natürlich einfacher, sich mit der Hälfte dessen, was man wirklich von einem Helm erwartet, zufrieden zu geben – aber man kann sich auch genauso gut für das optimale Modell entscheiden.

Welche Skihelm Größe benötige ich?

Tipp: Ihre persönliche, richtige Helmgröße zu finden ist leichter als Sie vielleicht denken! Sie müssen lediglich den Kopfumfang Ihres Kopfes messen! Nehmen Sie ein dazu am besten ein Maßband und messen Sie Ihren Kopfumfang in cm knapp überhalb Ihrer Augenbrauen. Das Ergebnis ist Ihre Helmgröße in Zentimetern!

HelmgrößeKopfumfang
XS52,0 cm - 53,5 cm
S53,5 cm - 55,5 cm
M55,5 cm - 57,0 cm
L57,0 cm - 59,0 cm
XL59,0 cm - 60,0 cm
XXL60,5 cm - 62,5 cm

Die meisten Modelle bieten zum Feintuning der Passeigenschaften ausserdem verschiedene Einleger aus Schaumstoff im Lieferumfang. Nehmen Sie sich bitte dennoch Zeit für die Grössenermittlung! Nur wenn der Helm gut sitzt haben Sie lange Spaß am Komfort des neuen Helmes und können sich auch beim Sturz auf Ihn verlassen.

Besonders Wichtig: Skihelme für Kinder!
Der Kinderskihelm ist im Aufwärtstrend und das ist gut so, denn: Die Kleinsten auf der Piste benötigen den besten Schutz! Auch wenn Kinder schneller als Jugendliche oder Erwachsene, aufgrund des schnellen Wachstums, alle 2 – 3 Jahre einen neuen Skihelm benötigen sollte bei der Wahl nicht auf Sicherheit verzichtet werden. Immerhin fallen Anfänger bekanntlich öfter als Profis und bei der Vielözahl an speziellen Kindermodellen ist für jedes Kinderherz auch schnell die Wunschfarbe gefunden!